Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Die meisten Seniorinnen und Senioren möchten zuhause alt werden. Der Umzug in ein Heim empfinden viele als eine Art Reise ohne Wiederkehr. Doch das muss nicht so sein. Denn der Eintritt in ein Pflegeheim birgt auch viele Vorteile in sich. Dank dem Leben in einer Gemeinschaft, wird dem Gefühl der Vereinsamung entgegengewirkt. Die Heimbewohnerinnen und Heimbewohner werden rundum versorgt und nehmen an Veranstaltungen teil, die Körper, Geist und Seele fit halten. Angehörige werden entlastet und haben dadurch mehr qualitative Zeit, die sie mit ihren pflegebedürftigen Familienmitglieder verbringen können.

Angebot

Die Angebote des Gesundheitsnetzes Sense sind für alle Menschen im ganzen Sensebezirk zugänglich. Die Mitarbeiterinnen der Koordinationsstelle beraten Sie gerne und klären für Sie Angebote in folgenden Bereichen ab:

  • Langzeitaufenthalte im Pflegeheim
  • Kurzzeitaufenthalte im Pflegeheim
  • Spitex-Unterstützung mit ambulanter Pflege und Betreuung
  • Tagesstätte
  • Mittagstisch und Mahlzeitendienst
  • Wohnen im Heim

Pflegeheime
Die Heime des Sensebezirks bieten Menschen, die auf Pflege und Betreuung angewiesen sind, kompetente Unterstützung. Zur Entlastung von pflegenden Angehörigen oder nach einem Spitalaufenthalt gibt es zudem die Möglichkeit, zeitlich befristet in einem der Heime zu wohnen.

Unterstützung zuhause und in Tagesstätten
Die ambulanten Angeboten ermöglichen es älteren Menschen, möglichst lange zu Hause in der gewohnten Umgebung zu bleiben. Auch in komplexen Pflegesituationen und schwierigen Lebensphasen.

Anmeldung Pflegeheim

Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, wird Ihre Anfrage unter den diversen Pflegeeinrichtungen geprüft. Die Koordinationsstelle des Gesundheitsnetz Sense meldet sich so rasch als möglich mit einem Vorschlag bei Ihnen.

Alterskonzept Sense

Durch das Alterskonzept soll erreicht werden, dass ältere Menschen im Sensebezirk so lange wie möglich in Selbständigkeit leben können. Es dient den Gemeinden dazu, die dafür nötigen Massnahmen einzuleiten.

Kontakte

Gesundheitsnetz Sense
Koordinationsstelle
Schwarzseestrasse 5 
1712 Tafers

026 505 22 82
 info@gesundheitsnetz-sense.ch

Von Montag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 11.30 Uhr


Alters- und Pflegeheim St. Martin
Bruchmattstrasse 7
1712 Tafers

026 494 51 51
 heim@aphstmartin.ch
 www.aphstmartin.ch


Die Familie im Garten
Römerswil 4
1717 St-Ursen

026 321 20 13
 info@die-familie-im-garten.ch
 www.die-familie-im-garten.ch


Pflegeheim Aergera
Schwarzseestrasse 20
1735 Giffers

026 418 94 00
026 418 94 01
 info@aph-aergera.ch
 www.aph-aergera.ch


Pflegeheim Bachmatte
Bachmatte 10
1716 Oberschrot

026 419 95 95
026 419 95 96
 info@ph-bachmatte.ch
 www.ph-bachmatte.ch


Pflegeheim Maggenberg
Maggenberg 1
1712 Tafers

026 494 45 11
026 494 45 15
 info@ph-maggenberg.ch
 www.ph-maggenberg.ch


Wohn- und Altersheim Magdalena (Stiftung)
Magdalenastrasse 6
1714 Heitenried

026 495 16 44
 altersheim@heitenried.ch
 www.heitenried.ch

Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten für Pensionäre, Betagte und Alleinstehende: 

  • 4 × 1-Zimmer Wohnung
  • 8 × 2-Zimmer Wohnung
  • Spitex Dienste
  • Mahlzeitendienst
  • Cafeteria

Öffnungszeiten Cafeteria: 08.30-17.30 Uhr


Stiftung St. Wolfgang
Pflegeheime Düdingen, Schmitten, Flamatt, Bösingen
Alfons-Aeby-Strasse 17
3186 Düdingen

026 492 69 00
 www.stwolfgang.ch


Tagesheim Stiftung St. Wolfgang
St. Wolfgang 13
3186 Düdingen

026 493 03 17
 www.stwolfgang.ch


Back to top